Sprachlos

Irgendwie bin ich gerade, so rein blogtechnisch, ein wenig sprachlos. Quasi eine lang anhaltende Montagmorgenstimmung. Über Ursachen werde ich nicht spekulieren; dass zu wenig los ist, kann ich eigentlich nicht behaupten. Aber im Strudel der Themen hat sich außer Fetzen und Fragmenten nicht viel an die Oberfläche gewagt.

Im Konzept klafft noch eine Lücke zwischen den 140 Zeichen für Twitter und dem Anspruch eines Blogeintrags. Und rein technisch hab ich mein Notizbuch zu selten dabei und noch immer kein Cafe, in dem ich schreiben mag.

Dafür bin ich wieder lesewütiger und auch bei Goodreads zu finden. Und hinter dem Stapel Bücher, der demnächst gelesen werden möchte.

Tags » «

Autor:
Datum: Saturday, 2. January 2010 20:07
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Gedanken, Lebensgefühl, Literatur

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

4 Kommentare

  1. 1

    ich war gestern im mocca – eigentlich ganz angenehm. aber sonst fehlt in md noch ein schönes gemütliches kaffee mit angenehmer mitkaffeetrinkergesellschafft (das alex wäre eine option… eventuell… obwohl…)

    in solchen momentan ists in einer großstadt mit einer reichhaltigeren auswahl an cafés schöner….

  2. 2

    Geht mir ganz genau so. Ich hab in den letzten Wochen noch so ein paar lose Ideen gehabt, aber nichts, was einen ganzen Blogeintrag rechtfertigen würde, in keinem der drei Blogs. :-/

  3. 3

    ich war gestern im mocca – eigentlich ganz angenehm. aber sonst fehlt in md noch ein schönes gemütliches kaffee mit angenehmer mitkaffeetrinkergesellschafft (das alex wäre eine option… eventuell… obwohl…)

    Ich war letztens im Flair. Fand ich ganz ok eigentlich, zentral, Milchkaffee war gut und freies WLAN, zumindest HTTP(S). ;)

  4. 4

    Hm… ich war bei diversen Gelegenheiten in letzter Zeit auch ein paar Mal im Flair – hauptsächlich zu Besprechungen – und fand es an sich nicht schlecht, nur dass mir der Kaffee so gar nicht geschmeckt hat.

    Aber die Rösterei am Dom ist noch immer ungetestet; das muss ich bald mal tun!

Kommentar abgeben

Comments links could be nofollow free.